· 

Postenlauf

Neue Idee in der Männerriege. Der Wattwiler-Postenlauf fand guten Anklang. 25 Männerriegler trafen sich vor dem Gemeindehaus trotz leichtem Regen. Die 5 Gruppen waren schnell zusammengestellt und jede Gruppe bekam einen Dorf-Plan mit 20 eingetragen Posten. Das Staunen war gross und sie meinten so viele Anlaufstellen seien auch viel zu viel. Als sie aber ihre persönlichen Nummern für ihren eigenen Lauf bekamen, war die Erleichterung gross. An jedem Posten hing ein Mäppchen und darin waren Schnipsel mit ihren speziellen Zeichen die sie sammeln mussten. Eine Gruppe habe ich erwischt wie sie nur zwei Mann an den Punkt vom B-Mitglied Hans Herzig schickten und die restlichen von der Gruppe den kürzeren Weg zum nächsten Punkt unter die Füsse nahmen. Aber oha, so verpassten sie den guten Wein den Hans für die Läufer bereithielt. Auch am Posten von unserem turnenden Mitglied Pascal Graf wurden die Läufer mit einem sehr guten Getränk überrascht. Diesen beiden Spendern ein herzliches Dankeschön. Am Schluss waren es 7 Posten und 10 Schnipsel für ein Zusammensetzspiel. Es war ein Foto vom Klösterli ob Wattwil. Kehrte man das Zusammensetzspiel um erhielten sie eine Telefonnummer die angerufen werden musste. Sodann erhielten sie einen Film, den Martin gedreht hat, aus dem die Teilnehmer erfahren konnten, dass wir im Restaurant Schützenhaus den Abschluss zusammen verbringen. Mit einem guten Gefühl und doch ca. 1.5 Stunden Wegstrecke in den Beinen verabschiedeten wir uns voneinander.