· 

Turnfahrt 2021 Montafon

Turnfahrt der Männerriege und der Herren Fitnessriege Wattwil

 

Kürzlich trafen sich die Turner zur Turnfahrt 2021 um 7 Uhr beim Rest. National. Der Chauffeur Stefan Bauer für mit der wanderlustigen Schar über Wildhaus - Feldkirch zu Talstation der Versettla Bahn in Gaschurn im Montafon. Die Gondelbahn brachte die beiden Riegen zur Bergstation Nova Stoba. Bei strahlend schönem Spätsommerwetter stärken sich die Turner auf der Terrasse für die Wanderung. Die grössere Gruppe nahm den Anstieg zum höchsten Punkt der Turnfahrt dem Madrisella auf 2466m in Angriff. Pünktlich am Mittag trafen auch die letzten der Gruppe auf dem Gipfel ein um beim Mittagessen die herrliche Aussicht auf die umliegenden Berge des Montafons zu geniessen. Der Abstieg über die Alp Nova zum Brunnelawirt zog sich dann schon etwas hin und ging ziemlich in die Knie. Doch nach einem Bier zusammen mit den Kurzwanderer, die nach einem Rundgang auf der Nova Stoba den direkten Weg über den Gantkopf zum Brunnelawirt gewandert waren, war die Anstrengung schon wieder vergessen. Mit der Sesselbahn gings ins Tal und mit dem Bus zum Hotel Explorer. Nach dem Einchecken und den coronabedingten Formalitäten genossen die Teilnehmer den Grillplausch. Nach dem reichhaltigen Frühstück am nächsten Morgen brachte der Chauffeur die Turner über die vielen Kurven zum Mermunt Stausee. Nachdem alles für das Freiluftfondue in die Rucksäcke verpackt war, gings dem See entlang Richtung Bielerhöhe. Zum Glück konnten die Turner das feine Fondue noch ohne Regen geniessen. Aber die Wolken wurden immer dichter und für den Rest der Wanderung zur Bielerhöhe war die wetterfeste Kleidung notwendig. Nach einem kurzen Aufenthalt im Madlenerhaus fuhr die Gesellschaft etwas früher als geplant wieder nach Wattwil zurück.